Blogregeln

Leider muss ich nach einigen sehr negativen Ereignissen in letzter Zeit Regeln aufstellen, damit sich hinterher niemand beschwert, wenn ich Kommentare nicht freischalte. Ich bitte um einen zivilisierten Ton der Kommentatoren. Wenn sich jemand nicht daran hält, sondern ausschließlich die Absicht verfolgt, mich oder andere zu beleidigen, persönliche Angriffe oder ähnliches zu starten, wird der entsprechende Kommentar nicht veröffentlicht, sondern er landet im Papierkorb und die Verfasser im Spamfilter. Ich akzeptiere ebensowenig User, die versuchen mit mehreren Nicks und/oder mit Fake-E-Mail-Adressen Kommentare zu schreiben. Dass dies ein schlechter Stil ist, versteht sich von selbst. Das Internet zieht leider bekanntermaßen auch Leute und Psychos an, die meinen sich hinter ihrer scheinbaren Anonymität alles erlauben zu können. Ich bitte daher um Verständnis.
Antisemiten sind hier nicht erwünscht, ebenso solche, die ihre antisemitische Einstellung hinter einer angeblichen „IsraelKritik“ verstecken.
Meinungen anderer, z.B. in Kommentaren oder in Artikeln anderer Autoren, die ich unter anderem veröffentliche, müssen nicht mit meiner persönlichen Meinung übereinstimmen.
Danke.


%d Bloggern gefällt das: