Es gibt auch mal gute Nachrichten

auch wenn es vielleicht nur vorläufig ist.

Die israelische Regierung hat im Streit über das iranische Atomprogramm überraschend ein Signal der Entspannung gesendet: Verteidigungsminister Ehud Barak sagte der britischen Zeitung „Daily Telegraph“, die iranische Regierung habe ihre Absicht vorerst auf Eis gelegt, eine Atomwaffe zu bauen.

Leider gibts bei mir keine guten Nachrichten. Ich habe heute meine Ma wieder ins Krankenhaus bringen müssen. Ihr Herz schlägt mal wieder nicht im Sinusrhythmus.
Nachtrag: Ihr geht es wieder besser. Leider muss die Ablation im Januar wiederholt werden.

8 Antworten to “Es gibt auch mal gute Nachrichten”

  1. Itzikl Says:

    Ich wünsche deiner Mutter gute Besserung!

  2. Paul Says:

    Yael, auch ich wünsche Deiner Mutter gute Besserung und werde für Sie beten.
    LG Paul

    Wie geht es Dir? War der Eingriff an der Schilddrüse erfolgreich?

    • Yael Says:

      Hallo Paul. Danke für die Wünsche. Sie wird heute wieder entlassen, aber muss im Januar erneut operiert werden.

      Mir geht es gut. Ich nehme ja seit der OP Schilddrüsenhormone und es ist alles okay. Selbst die Narbe ist kaum noch sichtbar.

      Ich hoffe, dir gehts auch gut.

      • Paul Says:

        Danke der Nachfrage.
        Meine Oma sagt immer: „Einem schlechten Menschen geht es immer gut.“
        Solange ich noch weiß wo der PC steht und die Finger noch die Tasten drücken können, geht es mir gut:🙂

  3. Carina Says:

    Das tut mir leid Yael das bei dir im Augenblick auch alles so schlecht läuft. furchtbar wenn es unseren Angehörigen schlecht geht.
    Wie geht es dir selber? Ich hoffe doch besser!
    Alles liebe Carina

    • Yael Says:

      So schlimm ist es nicht, Carina. Die Ablation muss eben noch einmal gemacht werden, was nicht ungewöhnlich ist. Dabei werden die Nerven, die den Herzschlag elektrisch beeinflussen sozusagen verödet und Nerven haben die Fähigkeit sich wieder miteinander zu verknüpften, so dass es nicht ungewöhnlich ist, diese OP wiederholen zu müssen. Manche müssen es dreimal über sich ergehen lassen.
      Mir selber geht es gut. Ich hoffe, dir auch.

  4. Mirki Says:

    Liebe Yael

    Zuerst einmal wünsche ich von Herzen gute Besserung.
    Ich möchte Sie hier auf keinen Fall belästigen. Ich hoffe einfach, ich (leider auch ein Spinner) und dieser grauenvolle Sektenführer (der in Christi Namen, also im Namen eines Aramäers Antisemitismus verbreitet) seien unbedeutende Kreaturen (Bei mir ist dies empirisches Wissen), und der Hass hüben wie drüben schaukle sich nicht noch weiter hoch ….

    Leider bin ich kein Jude, wäre aber stolz, einer zu sein, zumindest im Geiste, denn das kann man ja wirklich von Charlie Chaplin behaupten.

    Schalom!

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: