Purim Sameach

Morgen abend feiern wir wieder Purim.
Ob ich in die Synagoge gehen werde, weiß ich noch nicht. Je nach dem wie fit ich mich fühle, werde ich das entscheiden.
Chajm hat auf seiner Seite auf ein Video aufmerksam gemacht, welches Hilfe beim Lesen der Megillah bietet.

Ich wünsche allen Purim Sameach.

4 Antworten to “Purim Sameach”

  1. A.mOr Says:

    Liebe Yael, willkommen zurück, vollständige Genesung und purim sameach!

  2. Paul Says:

    Yael, Dir auch ein vergnügtes Purim.
    Also Synagoge – ja; aber Alkohol – NEIN.

    Habe ich bei Wiki aufgestöbert:
    „Im Zusammenhang muss man auch (viel) Wein trinken. Und dazu sagten die jüdischen Gelehrten: „Jeder muss so viel Wein trinken, bis er nicht mehr unterscheiden kann zwischen ‚Verflucht sei Haman‘ und ‚Gelobt sei Mordechai‘“ – möglichst viele l’Chaims trinken, „Haman-Taschen“ essen“

    Also vom Trinken bist Du sicherlich suspensiert.
    Die Haman-Taschen mögen Dir munden.

  3. zrwd Says:

    Nur das Beste für dich, Yael!

  4. Tonio Says:

    Freut mich, dass alles gut gegangen ist. Alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: