TV-Tipp: Soldatinnen Gottes – Die Frauen der Hamas

Die Anhängerinnen der Hamas sind die mächtigsten Frauen im Gazastreifen. Sie kümmern sich um Arme und Kranke, organisieren Frauentreffen, gründen Vereine für Kindererziehung und für das Koranstudium. Wer Söhne im Dschihad verlor, wird geehrt.

Regisseurin Suha Arraf, Palästinenserin mit israelischem Pass und Feministin, hat vier Frauen der Hamas in ihrem Alltag begleitet und beobachtet. Es ist ihr gelungen, in die geschlossene Gesellschaft dieser Frauen einzudringen. In ihrem Dokumentarfilm fragt sie danach, was dazu führt, ein von Gewalt und Tod bestimmtes Leben mit Sinn zu versehen, gar die eigenen Söhne zu opfern. Frauen, die Kindern das Leben schenken, werden zu Instrumenten des Todes dieser Kinder. Sobald die Kamera angeschaltet ist, achten die Frauen peinlich darauf, dass jedes Wort, das sie sagen, der offiziellen Hamas-Doktrin entspricht.

[…]

Advertisements

3 Antworten to “TV-Tipp: Soldatinnen Gottes – Die Frauen der Hamas”

  1. Bernd Dahlenburg Says:

    Danke Yael,

    ich hab’s weitergeleitet….

    🙂
    Bernd

  2. Thierry Chervel Says:

    Der Film ist großartig. Er blickt furchtlos in den Abgund des Selbstverleugnung, der sich nur in totalitären Ideologien in diesem Ausmaß auftun kann. Das Bild der vor Trauer um ihren Sohn verzweifelten Mutter, die dennoch nur die Floskeln der offiziellen Ideologie herbetet, sollte sich jeder ansehen, der (wie Malise Ruthven in der New York Review of Books http://www.perlentaucher.de/magazinrundschau/2010-08-03.html#a28228) den Islamismus als bloßen Kampf um Symbole verharmlost.

  3. Bernd Dahlenburg Says:

    Zu deinem Sinnspruch rechts auf der Startseite:

    #
    B.T. SSahnhedrin 92

    Mit einem einsichtslosen Menschen soll man kein Mitleid haben.

    ———-
    Da ist was dran.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: